Kyu-Prüfung 25. April - 1. Jiu-Jitsu-Verein Sachsen-Anhalt Stendal 1993 e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kyu-Prüfung 25. April

Archiv > 2009
1. Kyu-Prüfungen 2009
 
Am 25.04.2009 war es soweit, die ersten Kyu-Prüfungen 2009 wurden nach der neuen Prüfungsordnung abgehalten!!!
Insgesamt 12 Prüflingen stellten sich den erschwerten Anforderungen und gaben ihr Bestes.
Trotz monatelanger Vorbereitung fielen auch bei dieser Prüfung wieder Prüflinge durch. Hauptursache war ihr sehr starke Nervosität.
Dennoch, so der Prüfungsvorsitzende, Karsten Ullrich, sollen alle Drei nicht den Kopf in den Sand stecken und weiter machen.
Niederlagen sind keine schöne Sachen, gehören aber zum Leben dazu. Beim nächsten Mal, so der Prüfungsvorsitzende, wird die Prüfung eben besser.
Besonders hervorzuheben ist hier Daniel Weschke, welcher eine sehr souveräne Prüfung zum 2. Kyu ablegte. Seine Prüfung wurde dadurch erschwert, dass sein Uke, mit welchem er sich auf diesen Tag vorbereitete, einen Tag zuvor eine Verletzung am Kniegelenk erlitt und somit als Uke ausfiel.
Der jüngste unter den Prüflingen war Tarik Köppe (8 Jahre). Auch er lieferte eine hervorragende Prüfung ab. Auch er hatte nur eine Woche Zeit, sich auf seinen neuen Uken einzustellen. Wenn er weiter so macht, wird er mal ein sehr guter Techniker, so der Prüfungsvorsitzende.

Prüfungsergebnisse:
 
Daniel Weschke, 2. Kyu (Blaugurt)
Dastyn Moses, 3. Kyu (Grüngurt)
Tom Glöde, 4. Kyu (Orangegurt)
Paul Lühe, Vorstufe zum 4. Kyu (Gelb-Orangegurt)
Tim Geven, Vorstufe zum 4. Kyu (Gelb-Orangegurt)
Andreas Bürkner, 5. Kyu (Gelbgurt)
Magdalena Mösenthin, 5. Kyu (Gelbgurt)
Christian Düwert, 5. Kyu (Gelbgurt)
Tarik Köppe, Vorstufe zum 5. Kyu (Weiß-Gelbgurt)
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü