2. Offene Deutsche Meisterschaft der DJJA - Verein

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

2. Offene Deutsche Meisterschaft der DJJA

Archiv > 2010
 
Faire Wettkämpfe auf hohem Niveau auch im Kinderbereich

Am 11.09.2010 fanden in Stendal die 2. Offenen Deutschen Meisterschaften im Jiu-Jitsu statt.
Veranstalter war die Deutsche Jiu-Jitsu Akademie e.V. (DJJA e.V.) und Ausrichter der 1. Jiu-Jitsu-Verein Sachsen-Anhalt Stendal 1993 e.V. (1. JJV SAS 1993 e.V.). Kampfsportler aus 4 verschiedenen großen deutschen Dachverbänden aus 5 verschiedenen Bundesländern (Schleswig Holstein, Niedersachsen, Thüringen, Brandenburg und Sachsen-Anhalt) nahmen an diesen Meisterschaften teil.
 
Nachdem der Präsident der Deutschen Jiu-Jitsu Akademie e.V., Karsten Ullrich, die Wettkämpfe offiziell eröffnete wurde in der Kategorie Kumite Shiai gekämpft.
Selbst bei den Kindern waren sehr spannende und technisch sehr gute Kämpfe zu sehen. Die Stendaler zeigten sich von ihrer besten Seite und beeindruckten ihre Trainer. So war es nicht verwunderlich, dass eine große Anzahl von Medaillen in der Hansestadt Stendal blieben.
Auch wenn einige Tränen flossen und es manchmal auch Schmerzen gab, si bissen sich bis zum Ende durch. Auf dem Siegertreppchen waren dann nur noch strahlende Kinderaugen zu sehen.
 
Bei den Jugendlichen und Erwachsenen ging es etwas härter zur Sache.
Die Sanitäter mussten schon öfter einmal mit Eisspray und Eisbeutel aushelfen.
Alles in allem waren es aber sehr schöne und vor allem auch faire Kämpfe auf meist hohem technischen Niveau.
 
Der Veranstalter (DJJA e.V.) und der Ausrichter (1. JJV SAS 1993 e.V.) erhielten von den Kämpfer und Betreuern viel Lob. Ihnen wurde eine gute Organisation und Durchführung der Wettkämpfe bescheinigt. Ein Wiederkommen aller teilnehmenden Kämpfern ist somit vorprogrammiert.
 
Die nächste Gelegenheit hierzu ist der 09.10.2010!!!
Denn da finden in Stendal in der Schillerstr. 4 -7 die Europameisterschaften statt.
Die Deutsche Meisterschaft war eine gute Generalprobe für die bevorstehende Europameisterschaft, Anmeldungen liegen aus verschiedenen Ländern bereits vor.
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü