Seminar in Polen - 1. Jiu-Jitsu-Verein Sachsen-Anhalt Stendal 1993 e.V.

Jiu-Jitsu Dojo Stendal
27 Jahre Jiu-Jitsu in Stendal
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Archiv > 2019
Vom 20.09.2019 bis 22.09.2019 fand in Pulawy (Polen) ein deutsch-polnisches Kampfsport Seminar für Polizei- und Militärangehörige statt. Aber auch Zivilisten nahmen daran teil.
Karsten Ullrich (8. Dan Jiu Jitsu), Kornelia Brasche (3. Dan Jiu Jitsu) beide Polizeibeamte sowie Thorsten Ritz (9. Dan Ninjutsu) - in der Sicherheitsbranche beschäftigt, fungierten hier als Dozenten der DJJA / IJJA.
Das Ausbildungsprogramm war sehr umfangreich (Theorie und Praxis) und kam bei allen Teilnehmern sehr gut an, so dass für das nächste Jahr ein weiteres Seminar ansteht.
Das Seminar war außerdem ein guter Anlaß für die 20jährige Städtepartnerschaft zwischen Stendal und Pulawy.
Am Sonnabend, nach dem Seminar, besuchten wir noch die Stadt Lublin, wo wir einen sehr schönen Abend mit unseren polnischen Freunden Pawel und Daniel verbrachten.
Unser Dank gilt Pawel Badzio und Daniel Iwanek für die Einladung und für die super Gastfreundschaft.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü