Jiu-Jitsu Dojo - 1. Jiu-Jitsu-Verein Sachsen-Anhalt Stendal 1993 e.V.

Jiu-Jitsu Dojo Stendal
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Verein
Jiu-Jitsu Dojo Stendal
Gebaut von eigener Hand der Vereinsmitglieder ab 1998 und eingeweiht am 01.07.2000.
Seither herrscht reger Trainingsbetrieb von Alt (bis ins hohe Alter)
und Jung (ab 4 Jahre)
5 Tage die Woche auf knapp 140 m² Tatami.

Zuschauen kann man auf der Galerie in ca. 4 m luftiger Höhe.
Von dort hat man auch eine ideale Aussicht wenn unten der Tanzbär steppt.
Denn nehmen wir die Tatami hoch, haben wir eine große Party-Area, denn wir feiern verdammt gern, gut und viel.

Auch der Sozialtrakt ist natürlich gut gestaltet mit Umkleideräume, WC und Duschen für Frauen und für die Männlichkeit.

Unser Dojo dient den nachstehenden 3 Körperschaften als Geschäftsstelle:

1. Jiu-Jitsu-Verein Sachsen-Anhalt Stendal 1993 e.V.

Deutsche Jiu-Jitsu Akademie e.V.

International Jiu-Jitsu Academy e.V.
Jiu-Jitsu Dojo Dobberkau
Auf Grund jahrelanger Zusammenarbeit mit der Sozialarbeiterin in Arbeitsgemeinschaften der Grundschule und Sekundarschule in Bismark stieg das Interesse an unserem Sport und somit auch die Nachfrage einer Außenstelle.

Diese konnte dann in enger Zusammenarbeit und Unterstützung mit der Bürgermeisterin von Bismark, Frau Schwarz, und dem Ortsteilbürgermeister, Herrn Wein, am 02.12.2017 öffiziell in Dobberkau eröffnet werden.

Auch hier wurde wieder selbst Hand angelegt.
Karsten Ullrich und Manfred Hauschulz errichteten die Umkleide und alle Eltern und Neumitglieder halfen mit,
dem Dojo, mit insgesamt 120 m² Tatami, das richtige Flair zu verleihen.

Seit diesem Tage trainieren hier eine Kinder- und Jugendgruppe als auch eine Erwachsenengruppe die stetig wachsen.
Das Training findet im schönen alten Fachwerkhaus des ehemaligen Hortes der Dobberkauer Schule statt.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü