Kyu-Prüfung 30.03.2019 - 1. Jiu-Jitsu-Verein Sachsen-Anhalt Stendal 1993 e.V.

Jiu-Jitsu Dojo Stendal
26 Jahre Jiu-Jitsu in Stendal
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Archiv > 2019
Am 30.03.2019 fand die 1. Kyu Prüfung in diesem Jahr statt.
Insgesamt 24 Kampfsportler des Vereines stellten sich der Prüfung. Als Prüfer fungierten Karsten Ullrich (8. Dan Jiu-Jitsu) und Manfred Hauschulz (3. Dan Jiu-Jitsu). Geprüft wurde von weiß-gelb bis grün.
Wie zu jeder Prüfung war auch hier allen Teilnehmern die Anspannung und Nervosität anzumerken. Es hat sich unter den Prüflingen rumgesprochen, dass man durchaus auch durchfallen kann, wenn die Leistung nicht stimmt.
Markenzeichen unserer Jiu-Jitsu Schule ist Qualität in Theorie und Praxis. An unserer Schule wird Wert auf Selbstverteidigung in Verbindung mit traditioneller Etikette gelegt. Hier sind nicht die Wünsche der Schüler oder der Eltern entscheidend.
Alle 24 Teilnehmer haben ihre Prüfung bestanden. Ein Prüfling hat es nur knapp geschafft und muss jetzt, nach Kritik der Prüfer, hart an sich arbeiten um zu lernen.

Herzlichen Glückwunsch allen Prüflingen!
Am vergangenen Montag, den 08.04.2019, wurde Elias Wulf aus unserer Kindergruppe zum weiß-gelben Gürtel geprüft.
Am eigentlichen Prüfungstermin konnte er wegen Krankheit nicht teilnehmen. Vor den Augen der Prüfer Karsten Ullrich und Kornelia Brasche zeigte Elias mit seiner Uke Anton Steinecke (der übrigens eine sehr gute Gelbgurtprüfung ablegte) eine sehr gute Kinder Prüfung. Auf dem Foto sind auch Christian Düwert und Oskar Wennrich zu sehen. Christian und Oskar werden bei uns als Trainer ausgebildet und wir sind froh, dass sich beide dieser Herausforderung stellen.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü